ray ban sonnenbrille | diskon Ray Ban outlet online shop Sonnenbrille zu speichern.

ray ban sonnenbrille

ray ban sonnenbrille

ray ban sonnenbrille

Frankfurt am Main/Zürich (ots) - App-basiertes Alarmsystem siegt beim Be.Project Award 2014 / Team PhyscoFilter mit einer Lösung zur Reinigung von Abwasser auf Platz 2 / Den dritten Platz belegt das Team essento, das die Herstellung von Insektenmahlzeiten vereinfachen möchte

Die Gewinner des Hochschulwettbewerbs Be.Project der Management- und Technologieberatung BearingPoint stehen fest. Beim großen Finale in Zürich fanden sich 18 Studentinnen und Studenten von Hochschulen aus Deutschland, Österreich und der Schweiz ein, um ihre Ideen einer achtköpfigen Jury zu präsentieren. Den ersten Preis und damit 8000 Euro sowie ein Jahr Berater-Unterstützung durch Experten von BearingPoint hat das Team Comfy gewonnen. Das Team aus zwei Doktoranden der Universität St. Gallen widmet sich im Rahmen seiner Promotion dem Thema "Internet der Dinge". Dabei haben sie eine clevere Alarmanlage entwickelt, die in eine Glühbirne eingebaut und mit dem Internet vernetzt ist. Benutzer können das System auch bei Abwesenheit und im Ausland über eine App steuern und somit per Internet im Notfall reagieren. Das System ist darüber hinaus kostengünstig, effizient und kommt auch ohne Videoüberwachung aus. "Es gab so viele gute Präsentationen, dass wir nicht damit gerechnet hatten, zu gewinnen. Umso mehr freuen wir uns nun über die Auszeichnung und damit über die Unterstützung von BearingPoint, unsere Projektidee zu verwirklichen", meint Stefanie Turber von Comfy.

Der zweite Preis ging an das Team PhyscoFilter der Technischen Universität München. Dieses beeindruckte mit seiner zukunftweisenden Lösung, von Moos produzierte Enzyme zur Abwasserreinigung zu verwenden und damit der Umweltverschmutzung entgegen zu wirken. Der dritte Preis unterstützt das Vorhaben des Teams essento der ETH Zürich und Universität St. Gallen, das wegen der stark steigenden Nachfrage nach Fleisch und der Ressourcenknappheit Insektenmahlzeiten schmackhaft macht.

Aus den zahlreichen engagierten Projekteinreichungen hatte die Wettbewerbs-Jury in den vergangenen Wochen neun Teams ausgewählt, ihre Projektidee im Rahmen einer ausführlichen Live-Präsentation vorzustellen. Die geladenen Teams boten exzellente Vorträge, die der Jury die Wahl nicht leicht machten. "Ich bin beeindruckt von der Qualität und dem Reifegrad der präsentierten Projekte. Dass wir das Siegerteam nun auf seinem weiteren Weg begleiten dürfen, ist für uns eine sehr spannende und bereichernde Aufgabe. Die Förderung von qualifiziertem Nachwuchs ist uns wichtig", so Jurypräsident Marcel Nickler, Partner BearingPoint und Regionalleiter für Deutschland, Österreich und die Schweiz.

Über Be.Project

Die Management- und Technologieberatung BearingPoint unterstützt mit Be.Project Studierende führender Universitäten und Business Schools im deutschsprachigen Raum bei der Entwicklung und Realisierung zukunftsweisender und nachhaltig wirkender Projektideen. Zusätzlich zum Preisgeld von insgesamt 12.000 Euro begleitet BearingPoint die Gewinner ein Jahr lang bei der Umsetzung ihrer Projekte. Mit der Ausschreibung des Wettbewerbs möchte BearingPoint die Teilnehmer auch dazu ermutigen, die Werte und Prinzipien anzuwenden, für die das Unternehmen steht - Leidenschaft, Engagement, Spitzenleistung, Teamarbeit und Verantwortungsbewusstsein.

Weitere Informationen zum Wettbewerb finden Sie hier: Webseite: www.beproject-europe.com Facebook: Be.Project by BearingPoint Twitter: #BeProject.

Über BearingPoint

BearingPoint Berater haben immer im Blick, dass sich die wirtschaftlichen Rahmenbedingungen permanent verändern und die daraus entstehenden komplexen Systeme flexible, fokussierte und individuelle Lösungswege erfordern. Unsere Kunden, ob aus Industrie und Handel, der Finanz- und Versicherungswirtschaft oder aus der öffentlichen Verwaltung, profitieren von messbaren Ergebnissen, wenn sie mit uns zusammenarbeiten. Wir kombinieren branchenspezifische Management- und Fachkompetenz mit neuen technischen Möglichkeiten und eigenen Produkt-Entwicklungen, um unsere Lösungen an die individuellen Fragestellungen unserer Kunden anzupassen. Dieser partnerschaftliche, ergebnisorientierte Ansatz bildet das Herz unserer Unternehmenskultur und hat zu nachhaltigen Beziehungen mit vielen der weltweit führenden Unternehmen und Organisationen geführt. Unser globales Beratungs-Netzwerk mit 9200 Mitarbeitern unterstützt Kunden in über 70 Ländern und engagiert sich gemeinsam mit ihnen für einen messbaren und langfristigen Geschäftserfolg.

Weitere Informationen finden Sie unter www.bearingpoint.com und in der BearingPoint Toolbox: http://toolbox.bearingpoint.de

OTS: BearingPoint GmbH newsroom: http://www.presseportal.de/pm/68073 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/pm_68073.rss2

Pressekontakt: Alexander Bock Manager Communications Tel. +49 89 540338029 Mailto:alexander.bock@bearingpoint.com Twitter: BearingPoint_DE


Related Articles:
ray ban online shop
ray ban aviator
ray ban justin
ray ban justin
ray ban brillen
ray ban outlet